Donnerstag, 30. Juni 2022

Wir brauchen dringend Verstärkung! Mitglied werden ...

Technische Hilfeleistung

Einsatzart: THL
Datum & Uhrzeit: 14.01.2022 - 11:59 Uhr Zugriffe: 833
Einsatzort: Am Heidberg

VU - eine Person eingeklemmt

Am Freitagmittag (14.01.22, 11:59 Uhr) wurden die Feuerwehren aus Schimborn, Königshofen und Mömbris sowie der zuständige Kreisbrandinspektor Georg Thoma zu einem Verkehrsunfall in die Straße „Am Heidberg“ nach Schimborn alarmiert.


Ein Pkw war alleinbeteiligt verunfallt und auf der Fahrerseite liegen geblieben. Die 85-jährige Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und konnte sich nicht ohne fremde Hilfe befreien.

Bei Eintreffen der Feuerwehr kümmerte sich die Rettungswagenbesatzung der BRK Rettungswache Mömbris bereits um die verletzte Fahrerin. Vonseiten der Feuerwehr wurde der Pkw mit Rüstholz stabilisiert und die Patientin anschließend über die Kofferklappe befreit. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde die Fahrerin in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehren waren mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften unter der Leitung von Steffen Gries (Gruppenführer der Feuerwehr Schimborn) vor Ort. Vonseiten des Rettungsdienstes wurde ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug durch die Integrierte Leitstelle Bayerischer Untermain eingesetzt.

Über die Schwere der Verletzungen, die Unfallursache und den entstandenen Sachschaden kann seitens der Feuerwehr keine Aussage gemacht werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Markus Fischer

Kreisbrandmeister & Pressesprecher

alarmierte Organisationen: FF SCHIMBORN, FF KÖNIGSHOFEN, FF MÖMBRIS, KBI, Polizei, Rettungsdienst

eingesetzte Fahrzeuge: MZF [Schimborn 11/1] LF20 KatS [Schimborn 41/1]

 

Sonstige Informationen

Einsatzbilder

Katwarn Warnungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.