Montag, 14. Oktober 2019

Wir brauchen dringend Verstärkung! Mitglied werden ...

Feuerwehr Schimborn prüft 103 Hydranten im Ortsgebiet

Die Freiwillige Feuerwehr Schimborn bereitet am 18. und 25. Oktober 2010 die 103 Hydranten im Ortsgebiet auf den kommenden Winter vor.Diese in Schimborn stattfindenden jährlichen Hydrantenüberprüfungen werden seit vielen Jahren ehrenamtlich durchgeführt. Bei dieser turnusmäßigen Aktion werden Erreichbarkeit, die Leistungsfähigkeit sowie der Erhaltungszustand bewertet, protokolliert und an die Gemeinde gemeldet. Etwaige Mängel werden aufgeführt, um diese bald beseitigen zu lassen. Diese Maßnahmen sollen gewährleisten, dass im Bedarfsfall genügend Löschwasser für die effektive Brandbekämpfung aus dem System zur Verfügung steht. Die in Schimborn vorhandenen Unterflurhydranten werden zusätzlich gereinigt und der Hydrantendeckel mit einem Folieneinsatz versehen. Dieser verhindert bei Frosttemperaturen ein Festfrieren des Deckels. Weiterhin werden die Lagepläne und die Ausschilderung der Hydranten überprüft. Diese sind im Bedarfsfall für das schnelle Auffinden der Hydranten notwendig, vorallem wenn die Straßen verschneit sind.
Dies ist ein wichtiger Beitrag Ihrer Feuerwehr zur Gewährleistung der allgemeinen Sicherheit.
Leider kommt es aber immer wieder vor, das die Unterflurhydranten mit einem PKW zugestellt sind. Wir versuchen in diesen Fällen den Besitzer zu erreichen um die Prüfung durchzuführen, jedoch sollte zur Sicherheit aller Einwohner immer darauf geachtet werden, diese wichtigen Löschwasserstellen ständig zugänglich zu halten.

Die Freiwillige Feuerwehr Schimborn bereitet am 18. und 25. Oktober 2010 die 103 Hydranten im Ortsgebiet auf den kommenden Winter vor.

Diese in Schimborn stattfindenden jährlichen Hydrantenüberprüfungen werden seit vielen Jahren ehrenamtlich durchgeführt. Bei dieser turnusmäßigen Aktion werden Erreichbarkeit, die Leistungsfähigkeit sowie der Erhaltungszustand bewertet, protokolliert und an die Gemeinde gemeldet.

Die Freiwillige Feuerwehr Schimborn bereitet am 18. und 25. Oktober 2010 die 103 Hydranten im Ortsgebiet auf den kommenden Winter vor.
Diese in Schimborn stattfindenden jährlichen Hydrantenüberprüfungen werden seit vielen Jahren ehrenamtlich durchgeführt. Bei dieser turnusmäßigen Aktion werden Erreichbarkeit, die Leistungsfähigkeit sowie der Erhaltungszustand bewertet, protokolliert und an die Gemeinde gemeldet.Etwaige Mängel werden aufgeführt, um diese bald beseitigen zu lassen. Diese Maßnahmen sollen gewährleisten, dass im Bedarfsfall genügend Löschwasser für die effektive Brandbekämpfung aus dem System zur Verfügung steht.
Die in Schimborn vorhandenen 103 Unterflurhydranten werden zusätzlich gereinigt und der Hydrantendeckel mit einem Folieneinsatz versehen. Dieser verhindert bei Frosttemperaturen ein Festfrieren des Deckels. Weiterhin werden die Lagepläne und die Ausschilderung der Hydranten überprüft. Diese sind im Bedarfsfall für das schnelle Auffinden der Hydranten notwendig, vorallem wenn die Straßen verschneit sind. Dies ist ein wichtiger Beitrag Ihrer Feuerwehr zur Gewährleistung der allgemeinen Sicherheit.
Leider kommt es aber immer wieder vor, das die Unterflurhydranten mit einem PKW zugestellt sind. Wir versuchen in diesen Fällen den Besitzer zu erreichen um die Prüfung durchzuführen, jedoch sollte zur Sicherheit aller Einwohner immer darauf geachtet werden, diese wichtigen Löschwasserstellen ständig zugänglich zu halten.

 

Drucken E-Mail

Katwarn Warnungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok