Donnerstag, 27. Juni 2019

Wir brauchen dringend Verstärkung! Mitglied werden ...

Nach 900 Meter B-Schlauch "Wasser Marsch"

Ein Bild von den Aktivitäten der Feuerwehr konnten sich die Bürger Schimborns am Samstag, den 17.07.2010 machen, als die Feuerwehren eine lange Schlauchstrecke verlegten.

Ein Bild von den Aktivitäten der Feuerwehr konnten sich die Bürger Schimborns am Samstag, den 17.07.2010 machen, als die Feuerwehren eine lange Schlauchstrecke verlegten.

 

Zum Glück war es nur eine Übung im Rahmen einer Truppmann 2 Ausbildung, zu der sich Feuerwehren aus dem Kreisbrandmeisterbezirken (KBM) Thorsten Trapp (3/2) und Norbert Ries (3/3) einfanden. Ausrichter war die Feuerwehr Schimborn und Feuerwehr Hofstädten.

Eine Löschwasserförderung über lange Strecken wird bei Bränden notwendig, wenn größere Wassermengen benötigt werden, als im Einsatzgebiet vorhanden sind. Dies ist beispielsweise bei Waldbränden, Brand von Aussiedlerhöfen oder wie beim angenommenen Übungsszenario, Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens (Schafstall und Heuballenlager) außerhalb des Ortes gegeben.

Grundsätzlich funktioniert die Löschwasserförderung über lange Strecken genauso wie bei einer normalen Löschwasserförderung. Nur werden hier mehr Pumpen benötigt, um das Wasser durch die längere Schlauchleitung zu transportieren. Die Feuerwehrleute mussten bei der Förderstrecke, die von der Kahl in Schimborn ausging, 50 Höhenmeter und 900 Meter Länge überwinden. Es wurden von den Teilnehmern selbst die Abstände anhand der Faustformeln und des Schätzlineals ermittelt und zwei Verstärkerpumpen eingebaut sowie eine Schlauchüberführung aufgebaut. Trotz des zwischenzeitlich eingesetzten ergiebigen Regens wurde die Leitung schnell durch den vorhandenen SW 1000 der Feuerwehr Hofstädten und LF16-TS der Feuerwehr Schimborn verlegt.

Anschließend stand noch eine Schaumübung auf dem Programm. Da das Löschmittel Schaum nicht alltäglich eingesetzt wird, war die Übung für alle Beteiligten eine sehr interessante Erfahrung.

Auf diesem Wege möchten wir uns noch bei der Metzgerei Stephan Hein aus Schimborn recht herzlich bedanken, die die Mittagsverpflegung gesponsert hatte. VIELEN DANK!

Die nächste Truppmann 2 Ausbildung findet am 11.September in Niedersteinbach statt.

 

Bilder der Übung in unserer Bildergalerie

 


Drucken E-Mail

Katwarn Warnungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok