Mittwoch, 26. Juni 2019

Wir brauchen dringend Verstärkung! Mitglied werden ...

  • Startseite
  • Aktuelles
  • Einsatz beim Großbrand in Stockstadt - „Alles schläft, einsam wacht“…

Einsatz beim Großbrand in Stockstadt - „Alles schläft, einsam wacht“…

…oder doch eher „Alles schläft, betriebsam wacht die Feuerwehr“?!

Bei dem am Ostersonntag ausgebrochenen Großbrand in einer Kunststoff- verarbeitenden Firma in Stockstadt wurden hunderte Einsatzkräfte aus dem Landkreis Aschaffenburg und angrenzenden hessischen Feuerwehren zum Einsatz gerufen. (nähere Informationen auf  http://kfv-ab.de/index.php/news/pressenachrichten)

Auch wir wurden Sonntag auf Montag Nacht, kurz nach 2 Uhr, zum Ablösen vorhandener Einsatzkräfte alarmiert. Mit 6 Atemschutzgeräteträgern an Bord fuhr uns LF 16/12 nach Stockstadt. Vor Ort übernahmen unsere Kameraden den Einsatzbereich der FW Hösbach und setzten die bereits begonnenen Nachlöscharbeiten fort. Erst gegen 9.45 Uhr gestern Vormittag brachen unsere von der Arbeit und dem Schlafmangel gezeichneten Feuerwehrler auf, um zum heimischen Gerätehaus zurückzukehren.

Nachdem sämtliche Aufräum- und Säuberungsarbeiten mit Unterstützung weiterer Kameraden vollbracht waren, freuten sich alle eingesetzten Kräfte auf die Dusche und ihr Bett…

Den Kolleginnen und Kollegen sowie sämtlichen weiteren Helfern vor Ort wünschen wir weiterhin gutes Gelingen bei ihren Tätigkeiten!

Rebecca Gries

Drucken E-Mail

Katwarn Warnungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok